Mit Coach zu besserem Essen – Staatsministerin Michaela Kaniber überreicht Urkunde

Bayernweit nahmen in diesem Schuljahr 38 Kitas und 41 Schulen am Coaching Kita- und Schulverpflegung des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten teil. Die ASS war eine Schule davon und bekam aus den Händen der Ernährungsministerin Michaela Kaniber nun in München ihre Urkunde überreicht. Beim Coaching begleitete ein  Schulverpflegungscoach die Schule während des ganzen Schuljahres. Die Ernährungsexpertin analysierte gemeinsam mit der Schule das Verpflegungsangebot und suchte nach individuellen Lösungen für einen ausgewogenen und kindgerechten Speiseplan. Dabei spielten neben Qualitäts- und Budgetvorgaben vor allem auch Regionalität, Saisonalität und Nachhaltigkeit eine wichtige Rolle. „Sie haben es gemeinsam geschafft, die Verpflegung Ihrer Kinder gesünder, regionaler und nachhaltiger zu machen“, sagte die Ministerin. Die Bedeutung nachhaltiger und regionaler Ernährung sei nicht nur ein wichtiger Bildungsauftrag, so Kaniber: „Die Kinder sollen das auch jeden Tag bei ihren Mahlzeiten in der Kita und in der Schule erleben und schmecken.“ Neben dem reinen Verpflegungsangebot wurden auch die Einrichtung der Mensa, die Essensregeln, die Essensabläufe, Tischregeln, Essensbewertungen durch die Schüler und die Einrichtung der Küche genauer unter die Lupe genommen. Außerdem wurde ein Essensgremium gebildet, das aus Vertretern der Schulleitung, der Lehrer-, der Eltern-, der Schülerschaft, des Trägers der Verpflegungseinrichtung, der Küche und des Sachaufwandsträgers bestand. Regelmäßig traf sich das Gremium, um mit Hilfe des Coaches die bestehende Situation zu analysieren und zu verbessern. Die ASS freut sich über die Auszeichnung, weiß aber zugleich, dass dies Ansporn für die Zukunft sein muss, die Verpflegungssituation an der Schule kontinuierlich weiterzuentwickeln.

Fotos von Astrid Schmidhuber/StMELF

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.